«ПРОСВЕЩЕНИЕ. ИНОСТРАННЫЕ ЯЗЫКИ»

RSS-лента

WWW-PROJEKTE IM DEUTSCHUNTERRICHT ALS METHODE DER KREATIVITÄTSENTWICKLUNG DER LERNENDEN

Понедельник 23 апреля 2012

Die Rolle der Projekte im Unterricht ist riesengroß. Das Projekt wird heutzutage eine notwendige Arbeitsform jeder kreativen Stunde. Projekte ermöglichen die Anwendung und die Erweiterung der Sprachkenntnisse. Die Schüler/innen verbessern ihre Fertigkeiten, festigen Wortschatz und Grammatikstrukturen und lernen den Umgang mit Computer und Wörterbuch. An einem Projekt kann man manchmal ohne Computer arbeiten, aber es gibt auch Projekte, die nur dank dem Internet erfüllbar sind. WWW-Projekte sind populär und beliebt sowie bei den Schülern, als auch bei den Lehrern, weil der Lehrer sich bei solcher Arbeitsform ein bisschen „ausruhen“ kann.

 

настроение: Forschung

ключевые слова: WWW-Projekte, Interkulturelle Kompetenz, Kreativität, Computer und Internet, Deutschunterricht, WWW-Recherche, Phasen

город: Москва

e-mail: radomc@mail.ru

 

Die Arbeit an dem WWW-Projekt enthält einige Phasen:

1. Vorbereitung im Klassenraum:
Besprechen Sie mit den Lernern das Thema: Was wissen wir über dieses Thema, was wollen wir herausfinden? Welcher Wortschatz ist notwendig? Zu welchen konkreten Fragen suchen wir Informationen? Welche Aufgaben bekommen wir bei der Arbeit? Wie viel Zeit steht für die WWW-Arbeit zur Verfügung? Wie arbeiten wir: allein, in Partnerarbeit, in einer Gruppe? Wenn wir in der Gruppe arbeiten: wer übernimmt welche Rollen bei der Gruppenarbeit?

2. Durchführung der WWW-Recherche. Die Arbeit zu Hause.
Die Lernerinnen und Lerner arbeiten an den Computern und suchen Informationen. Sie führen ein Lernertagebuch (Word-Dokument), in dem sie die ersten Ergebnisse zusammenfassen, unbekannte Wörter nachschlagen und aufschreiben.

3. Nach der interkulturellen Kompetenz: Verarbeitung im Klassenraum.
Die Lernerinnen und Lerner haben ihr Material aus der WWW-Arbeit und die Hausaufgaben mitgebracht und arbeiten nun mit ihren Partnern oder in der Gruppe zusammen. Sie tauschen sich über ihre gewonnenen Informationen aus, lesen Texte vor und erklären sich gegenseitig, was sie herausgefunden haben.
Das Material wird durchgearbeitet, vor allem werden unbekannte Wörter erklärt und aufgelistet.
Die Ergebnisse werden zusammengestellt. Die Präsentation wird vorbereitet, evtl. müssen in der Gruppe Aufgaben und Rollen aufgeteilt werden, je nach Form der Präsentation.

Читать полностью »